Foto eines großen Rings mit Bernstein
In einen alten Koffer gepackt, überstand das Manuskript die Flucht auf dem Pferdewagen über das vereiste Haff und dem Schiff ins dänische Flüchtlingslager Oksbøl (Jütland)

Das Internierungslager Oksbøl in Dänemark
Zu den deutschen Flüchtlingen in Dänemark (siehe Heimatbrief Weihnachten 2016) gehörte auch meine Familie. Sie flüchtete am 21. Januar 1945 um 22.30 Uhr aus Allenstein. Die Flucht endete in Oksbøl, bevor es Ende 1946 in einem Viehwaggon weiter nach Tübingen ging. Meine Familie, das waren…..
In: Allensteiner Heimatbrief. Sommer 2017. Seiten 62/63
http:// www.stadtallenstein.de

„… in fremdes Land verbannt“. Deutsche Flüchtlinge in Dänemark von 1945-1949
„....Nämlich dem Aufenthalt von rund 238.000 deutschen Flüchtlingen, die in den letzten Kriegsmonaten nach Dänemark transportiert wurden und hier bis zu 4 Jahren in großen Lagern lebten. Die ersten dieser Flüchtlinge erreichten Dänemark Anfang Februar 1945 per Eisenbahn und der letzte deutsche Flüchtling verließ das Land erst im Februar 1949. Annette Jakobsen aus Dänemark war die Referentin und ….“
In: Allensteiner Heimatbrief. Weihnachten 2016. Seiten 53/54
http:// www.stadtallenstein.de

Meine Eltern waren gemeinsam mit Agnes Miegel im Flüchtlingslager in Oksbøl/Dänemark
http://www.bod.de/buch/otto-rudolf-rothbart/gerade-noch-davongekommen/9783833472923.html
http://www.or-rothbart.de
http://www.agnes-miegel-gesellschaft.de/
http://www.vimu.info/showformat.jsp?id=for_14_9_77_fo_oksbol_de_tiff&lang=de&u=teacher&flash=true


Oksbøl, 1945 bis 49. Bericht einer Zeitzeugin vom 9. September 1983
http://oksbol1945-49.dk/dk.php/site/personligberetning/eine_verkehrte_welt/

„Die Bundesstiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung wurde am 30. Dezember 2008 als Stiftung des öffentlichen Rechts in Berlin errichtet. Träger ist das Deutsche Historische Museum. Zweck der Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung ist es, im Geiste der Versöhnung die Erinnerung und das Gedenken an Flucht und Vertreibung im 20. Jahrhundert im historischen Kontext des Zweiten Weltkrieges und der nationalsozialistischen Expansions- und Vernichtungspolitik und ihren Folgen wachzuhalten. Flucht und Vertreibung der Deutschen bilden einen Hauptakzent der Stiftungsarbeit und werden im Zusammenhang europäischer Vertreibungen im 20. Jahrhundert dargestellt.“

in http://sfvv.de/de (Bundesstiftung Flucht, Vertreibung und Versöhnung)


Die Geschichte wiederholt sich - leider

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
http://www.bamf.de/DE/Service/Left/FAQ/faq-node.html

Flüchtlingsrat Baden-Württemberg
http://fluechtlingsrat-bw.de/

Freundeskreis Flüchtlinge Feuerbach
http://www.ff-feuerbach.de/

Arbeitskreis Asyl Stuttgart
http://www.ak-asyl-stuttgart.de/html/wir_uber_uns.html/


Kopernikus und Rheticus

Das heliozentrische Weltbild des Nikolaus Kopernikus
http://wiki.astro.com/astrowiki/de/Heliozentrisches_Weltbild

"Revolutionär der Wissenschaft - Späte Ehrung für Kopernikus"
http://www.n-tv.de/wissen/Spaete-Ehrung-fuer-Kopernikus-article884245.html

NICOLAI COPERNICI MUSAEUM FROMBORCENSE (Nikolaus-Kopernikus-Museum)
http://www.frombork.art.pl/Nie00.htm

"Rheticus hat die Welt verändert"
http://rheticus.com/index.php/archiv/berichte-2010/21-rheticus-hat-die-welt-veraendert?highlight=YToxOntpOjA7czo4OiJyaGV0aWN1cyI7fQ==

Rheticus-Gesellschaft. Rheticus, Wegbereiter der Neuzeit
http://www.quintessence.at/rheticus-%E2%80%93-wegbereiter-der-neuzeit
http://rheticus.com/images/downoads/leseprobe-rheticus.pdf


Ostpreußen

Karte Ostpreußen, politischer Stand des Jahres 1525
http://commons.wikimedia.org/wiki/File:K0nigl%2BherzoglPreussen.png

Historische Karte von Ost- und West-Preußen 1789
http://www.hoeckmann.de/deutschland/preussen.htm

Die Karte Ostpreußens von 1920
http://pirmojiknyga.mch.mii.lt/Leidiniai/Prusijos20zem.de.htm

Karte Ostpreußen, groß
http://www.webarchiv-server.de/pin/landkarte/kartenseiten.htm

Genäht, gemalt, aus Holz, z. B. bernsteinfarben
http://www.bysanne.de/

„Was sich am Wenigsten verändert hat, ist die Schönheit der Landschaft und der zahllosen Seen, in denen sich die dunklen Wälder im Kontrast mit den Wolken spiegeln. Wenn Sie jemand aus der Familie oder dem Freundeskreis fragt, wie es in Ostpreußen war, dann zeigen Sie ihm einfach unseren Heimatbrief vom Sommer 2012. Beim Betrachten dieser Bilder, die die Schönheit des südlichen Ostpreußens im Frühling und im Sommer zeigen, wird jeder verstehen, warum wir unserer Heimat immer verbunden bleiben werden. Ich hoffe, daß diese Bilderreise Ihnen immer wieder Freude bereitet.“

in http://mitglieder.ostpreussen.de/allenstein/index.php?id=542 (Stadtgemeinschaft Allenstein)

Kulturzentrum Ostpreußen in Ellingen / Bay.
http://www.kulturzentrum-ostpreussen.de/


Historische Personen des Romans

Nikolaus Kopernikus
http://www.deutsche-biographie.de/sfz8705.html

Der Rheticus genannte Ritter von Lauchen
http://www.deutsche-biographie.de/sfz105534.html

Tiedemann Giese
http://www.deutsche-biographie.de/sfz20919.html

Alexander Scholtze, alias Sculteti
http://de.wikipedia.org/wiki/Alexander_Scultetus

Achaz von Zehmen
http://www.deutsche-biographie.de/sfz14869.html

Herzog Albrecht von Königsberg
http://www.deutsche-biographie.de/sfz56560.html

Johannes Flachsbinder von Höfen, genannt Dantiscus
http://www.deutsche-biographie.de/sfz9305.html


Orte des Romans

Braunsberg
http://www.0194.a4a.de/indexx.htm

Danzig
http://www.gdansk.pl/de/

Frauenburg
http://www.ordensland.de/Frauenburg/frauenburg.html

Guttstadt
http://guttstadt.eu/stadt.html

Krakau
http://www.urlaub-polen.de/krakau.shtml

Löbau
http://lubawa.pl/


alle Links auf dieser und den anderen Seiten wurden Anfang Oktober 2014 erstellt oder überprüft, wenn nicht anders gekennzeichnet